OK
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
direkt zum Inhalt. direkt zum Hauptmenü.

AgB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Liebe Kunden, liebe Partner,
alle Geschäfte und Verträge basieren auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bitte laden Sie sich Ihre AgB´s herunter, lesen sich diese aufmerksam durch oder drucken diese aus.
 
1. Geltungsbereich
 
1.1 Greenfee-Scout erbringt alle Lieferungen und Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.
 
2. Greenfee, Reise, Transfer Kunden
 
2.1. Reiseveranstalter und andere Partner
Greenfee-Scout ist kein Reiseveranstalter, sondern betreibt ausschließlich eine Vermittlung von Greenfee Paketen, Hotelarrangements, Transfer Diensten und Online Werbung auf der Website. Für Greenfee Angebote, Reiseausschreibungen und deren Leistungen auf der Website und den email Newslettern, ist daher allein der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Es gelten hierfür auch die firmeneignen AgB. (diese können als Pdf Heruntergeladen werden) Greenfeesout.com tritt nur als Vermittler auf. Auch übernehmen unsere Partner die volle Verantwortung für Ihre Inhalte externer Links auf der Website oder Emails Newslettern. Für Inhalte sind ausschließlich die jeweiligen Personen, Veranstalter und Firmen verantwortlich.
 
2.2. Rücktritts und Umbuchungsgebühren, Stornierungen von Greenfee bzw. Greenfee Paketen
Falls Sie nach Erhalt unserer schriftlichen Reservierung nicht innerhalb 1 Woche schriftlich widersprechen (diese Regelung gilt nicht bei kurzfristigen Buchungen innerhalb 4 Wochen vor Antritt, dann gelten ab sofort die Stornobedingungen gemäß Stornostaffel). Greenfeesout.com ist daher berechtigt, bei Absage/Stornierung/ No Show für die gebuchte Leistung entsprechende Stornokosten zu berechnen. Stornokosten werden jeweils auf volle Euro aufgerundet.
Verlangt der Kunde vor Reisebeginn, dass an seiner Stelle ein Dritter die Leistung antritt wird ein Bearbeitungsentgelt von Euro 30,- pro Person erhoben. Für Umbuchungen im Hinblick auf Spieltermin und Golfanlagenstandort wird bis 30 Tage vor Reiseantritt ein Bearbeitungsentgelt in Höhe von Euro 30,- pro Person erhoben. Ab dem 60 Tag vor Leistungsbeginn werden Umbuchungswünsche nur nach Rücktritt vom Vertrag unter gleichzeitiger Neuanmeldung berücksichtigt. Tritt der Kunde vom Greenfeevertrag zurück oder tritt er die gebuchte Startzeit nicht an, so ist die Greenfeesout.com berechtigt eine angemessene Entschädigung laut Stornostaffel zu verlangen.
Stornostaffel:
ab dem 30. Tag Rücktritt vom Vertrag bei Namensänderung
60 -31 Tage 90 %
30-bis Tee Time 100 %
zudem gelten die Stornobedingungen der einzelnen Golfclubs
 

2.2 Greenfee und Startzeiten Reservierungen
Greenfee Scout ist stets bemüht seinen Kunden die gewünschte Startzeit zu vermitteln.
Ausnahmen und Einschränkungen für Prime Time Reservierungen unterliegen allerdings dem Club, Eigentümer oder Hotel. Internen Hotel Gästen werden auf einigen Anlagen bevorzugt mit der Vergabe der Startzeiten behandelt.
 
2.3. Verantwortlichkeit auf dem Golfplatz
Greenfeesout.com ist nicht verantwortlich für langsames Spiel auf Golfplätzen, spielen auf nicht reguläre Greens (temporäre Greens), Platzarbeiten und schlechte Witterung.
Wenn zeitlich Möglich werden unvorhersehbare Veränderungen von Greenfee-sout.com und Greenfee-Scout.de Partnern auf der Website veröffentlicht.
Greenfee Erstattungen werden von Greenfeesout.com und deren Partnern auch bei höherer Gewalt nicht gewährt. In den meisten Fällen wird durch den Club eine Gutschrift für eine erneute Golfrunde ausgestellt.
 
2.4. Bezahlung und Preis
Mit Vertragsabschluss ist der volle Betrag zu begleichen.
Folgende Bezahlmöglichkeiten sind gegeben
• Mit Kreditkarte/ Maestro über PayPal (schnell zahlen) (Entgelte für die Überweisung sind vom Kunden zu tragen).
• Banküberweisung (Kontoverbindung wird per Mail zu gesandt. Eventuelle Entgelte für die Überweisung sind vom Kunden zu tragen.)
Greenfee Preise sind für 18 Löcher, die gesetzliche Steuer ist im Preis enthalten und wird in Euro ausgedrückt. Bei Zahlungen aus Staaten mit anderer Währung, wird jeweils der Zahlbetrag tagesaktuell umgerechnet.
 
2.5. Leistungen
Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus den Leistungsbeschreibungen im Onlineprogramm der Website, sowie in der Auftragsbestätigung oder einem Angebot welches durch Greenfeesout.com einem Kunden durch Email oder Post zukommen lässt. Änderungen und Nebenabreden, die den Umfang der vertraglichen Leistungen betreffen, bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch Greenfeesout.com.
 
2.6. Inhalt und Werbung
Aus gegebenen Anlass behalten wir uns das Recht vor auf www.greenfeescout.com und Greenfee-Scout.de, Informationen zu ändern, ergänzen oder zu löschen.
 
2.7. Handicap
Einige wenige Golfplätze verlangen vor Spielbeginn den Nachweis des Handicaps. Der Kunde ist alleine verantwortlich für den Nachweis Ihres Handicaps. Führen Sie bitte immer Ihren Clubausweis oder eine schriftliche Vorlage Ihres Golf Club oder Golflehrer mit sich.
 
2.7. Buchungsablauf für Online Aufträge
• Zusammen mit dem Anfrageformular wird vom System automatisch Ihre Kundennummer ausgegeben. Diese wird bei einem Vertragsabschluss auch Ihre Buchungsnummer.
• In unserem folgenden Angebot sehen Sie diese Nummer auf Ihrer Mail.
• Sagt Ihnen unser Angebot zu, schicken wir Ihnen einen Link mit einer Zahlungsaufforderung.
• Bei Geldeingang erhalten Sie die Bestätigung Ihrer gewünschten Startzeit innerhalb von 48 Stunden in Form eines Online Vouchers. Dieser wird Ihnen per Mail zugeschickt, optional im gebuchten Hotel mit einem Code hinterlegt.
• Sollte die gewünschte Startzeit nicht verfügbar sein, rufen wir Sie an oder schreiben eine Mail.
• Gegen Vorlage des Vouchers erhalten Sie vor Ort ein Tages Bilet direkt im Club.
 

3. Reise Kunden
Greenfeesout.com ist ausschließlich ein Reisevermittler. Er ist kein Veranstalter. Aus rechtlichen, sowie Versicherung Gründen bleibt daher die volle Verantwortung beim Veranstalter. In diesen Fall treten die AgB des Veranstalters in Kraft. Golfreisen in die Türkei, Zypern und Marokko werden durch unseren Partner-Veranstalter H&H Turistik GmbH durchgeführt, Lesen Sie sich dazu auch bitte die spezifischen AgB´s im PDF dazu durch. Dies gilt ebenfalls für Werbung und alle Angebote auf der Website Greenfeesout.com.
 
4. Widerrufsbelehrung
 
Widerrufsrecht
 
Sie können die Vertragserklaerung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Vertragsabschluss. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
 
Greenfee Scout UG (haftungsbeschränkt)
Tannenweg 10
25554 Wilster
 
Tel. +49 (0) 1805-555.4.66
Fax: +49 (0) 3212-14.28.389
email: info@greenfee-scout.com
 
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhlab von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklaerung, für uns mit deren Empfang.
Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragsparter mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.
 
Ende der Widerrufsbelehrung
 
5. Haftung
5.1. Für Schäden haftet Greenfee-Scout nur dann, wenn Greenfee-Scout.com oder einer ihrer Erfüllungsgehilfen eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise verletzt hat oder der Schaden auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von Greenfee Scout.com oder einer ihrer Erfüllungsgehilfen zurückzuführen ist. Erfolgt die schuldhafte Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht) nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich, ist die Haftung von Greenfee Scout.com auf den Schaden beschränkt, der für Greenfee Scout.com bei Vertragsschluss vernünftigerweise voraussehbar war.
5.2. Die Haftung von Greenfee Scout.com wegen zugesicherter Eigenschaften, bei Personenschäden sowie aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften bleibt unberührt.
5.3. Im Anwendungsbereich der Telekommunikationskundenschutzverordnung (TKV) bleibt die Haftungsregelung des § 7 Abs. 2 TKV in jedem Fall unberührt.
5.4. In jedem Fall ist die Haftung von Greenfee Scout.com beschränkt auf einen Betrag von Euro 500,00 pro Schadenfall.
 
6. Internet-Präsenz, Inhalte von Internet-Seiten
6.1. Der Partner ist verpflichtet, auf seine Internet-Seite die eingestellten Inhalte als eigene Inhalte unter Angabe seines vollständigen Namens und seiner Anschrift zu kennzeichnen. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass eine darüber hinausgehende gesetzliche Kennzeichnungspflicht z.B. dann bestehen kann, wenn auf den Internet-Seiten Teledienste oder Mediendienste angeboten werden. Der Partner stellt Greenfee Scout.com von allen Ansprüchen frei, die auf einer Verletzung der vorgenannten Pflichten beruhen.
6.2. Der Partner darf durch die Internet-Präsenz, dort eingeblendete Banner, die Bezeichnung seiner E-Mail-Adresse, die Inhalte seines Internet-Shops nicht gegen gesetzliche Verbote, die guten Sitten und Rechte Dritter (Marken, Namens-, Urheber-, Datenschutzrechte usw.) verstoßen. Insbesondere verpflichtet sich der Partner, keine pornographischen Inhalte und keine auf Gewinnerzielung gerichteten Leistungen anzubieten oder anbieten zu lassen, die pornographische und/oder erotische Inhalte (z. B. Nacktbilder, Peepshows etc.) zum Gegenstand haben. Der Partner darf seine Internet-Präsenz nicht in Suchmaschinen eintragen, soweit der Partner durch die Verwendung von Schlüsselwörtern bei der Eintragung gegen gesetzliche Verbote, die guten Sitten und Rechte Dritter verstößt. Für jeden Fall der Zuwiderhandlung gegen eine der vorstehenden Verpflichtungen verspricht der Partner Greenfee Scout.com unter Ausschluss der Annahme eines Fortsetzungszusammenhangs die Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von Euro 25.000,--.
6.3. Greenfee Scout.com ist nicht verpflichtet, die Internet-Präsenzen des Partner auf eventuelle Rechtsverstöße zu prüfen. Nach dem Erkennen von Rechtsverstößen oder von Inhalten, welche gemäß Ziffer 6.1. und 6.2. unzulässig sind, ist Greenfee Scout.com berechtigt, die Präsenzen zu sperren. Greenfee Scout.com wird den Partner unverzüglich von einer solchen Maßnahme unterrichten.
 
7. Datenschutz
7.1. Greenfee Scout.com weist gemäß § 33 BDSG darauf hin, dass personenbezogene Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung gespeichert werden. Greenfee Scout.com weist des weiteren darauf hin, dass die Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung an die an der Registrierung beteiligten Dritte übermittelt und im üblichen Umfang zur Identifizierung des Inhabers der Site veröffentlicht werden, einschließlich der öffentlichen Abfragemöglichkeit in sogenannten Whois-Datenbanken.
7.2. Greenfee Scout.com weist die Kunden ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen, wie dem Internet, nach dem derzeitigen Stand der Technik, nicht umfassend gewährleistet werden kann. Der Kunde weiß, dass der Provider das auf dem Webserver gespeicherte Seitenangebot und unter Umständen auch weitere dort abgelegte Daten des Partner aus technischer Sicht jederzeit einsehen kann. Auch andere Teilnehmer am Internet sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten und auf Web-Servern gespeicherten Daten trägt der Kunde vollumfänglich selbst Sorge.
8. Schlussbestimmungen
8.1. Jegliche Änderungen, Ergänzungen oder die teilweise oder gesamte Aufhebung des Vertrages bedürfen der Schriftform, auch die Abänderung oder Aufhebung des Schriftformerfordernisses. Dies gilt nicht wenn und soweit Greenfee Scout.com Leistungen anbietet, für die Besondere Geschäftsbedingungen existieren. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist, wenn der Partner Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts, öffentlich - rechtliches Sondervermögen oder im Inland ohne Gerichtsstand ist, Frankfurt am Main. Greenfee Scout.com ist darüber hinaus berechtigt, den Kunden an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen. Für die von Greenfee Scout.com auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossenen Verträge und für aus ihnen folgende Ansprüche gleich welcher Art gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen zum Einheitlichen UN-Kaufrecht über den Kauf beweglicher Sachen (CISG).
8.2. Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt anstelle jeder unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahekommende Ersatzbestimmung, wie sie die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten. Entsprechendes gilt für Unvollständigkeiten, sowie Irrtümer.
 
Greenfee Scout UG (haftungsbeschränkt)
Tannenweg 10
25554 Wilster
 
Tel. (+49) 01805-555.4.66 (14ct aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise providerabhängig)
Fax: +49 (0) 3212-14.28.389
email: info@greenfee-scout.com

Share |
tschechisch english deutsch

Suche:

skypen Sie uns
greenfee-scout

Telefon Hotline
01805- 555 4 66*

E-Mail
info@greenfee-scout.de

* Mo.- Sa. 9 -18 Uhr (0,14 €/ min. aus dem dt. Festnetz - Mobilfunkpreise providerab.)

Reise-Shop

Reise Shop